HundesalonMelanie


Man kann auch ohne Hund leben.
Es lohnt nur nicht. (Heinz Rühmann)

Die Komplettpflege beinhaltet:

  • Vorarbeiten
  • Ohren- und Augenpflege
  • Pfoten- und Krallenpflege
  • Bürsten, Kämmen komplett
  • baden mit passendem Markenshampoo - abgestimmt auf das Fell Ihres Hundes
  • trocknen und föhnen von Hand
  • schneiden, scheren, trimmen und Unterwolle entfernen
  • bei Notwendigkeit und in Rücksprache mit dem Besitzer wird gegen Aufpreis auch entfilzt

Der Ablauf kann, je nach Rasse etwas variieren.

Vorarbeiten

  • Der allgemeine Fell- und Hautzustand wird beurteilt.
  • Entfernung von Zecken.
  • Verfilzungen bzw. Filzmatten werden beurteilt und mit dem Besitzer besprochen.

Pfoten- Krallenpflege

  • Die Ballen- und Pfotenpflege ist wichtig, damit sich bei langhaarigen Hunden keine Ekzeme/Entzündungen zwischen den Ballen bilden.
  • Die Verfilzungen können sehr schmerzhaft sein.
  • Daher können die Pfoten je nach Wunsch regelmäßig ausrassiert oder die Haare gekürzt werden.

Ohren- und Augenpflege

  • Ohren werden von mir nach Möglichkeit nur trocken gesäubert, da jede Feuchtigkeit im Ohr ein Herd für Bakterien ist. Falls dies aufgrund starker Verschmutzung nicht möglich ist, verwenden wir ein eigens dafür geeignetes Ohrenpflegemittel.
  • Bei einigen Rassen werden die Haare im Gehörgang mit Hilfe von Ohrenpuder/Ohrenzange entfernt, somit werden Ohrenentzündungen vorgebeugt.
  • Augen werden mit speziellen Pflegemitteln gereinigt.

Bürsten/Kämmen

  • Dies ist bereits vor dem Baden notwendig, um die Fellstruktur zu erkennen, um abgestorbenes Deckhaar zu entfernen und um Verfilzungen im Vorfeld zu lösen.
  • Nach dem Föhnen wird erneut gebürstet und gekämmt, um einem Nachfilzen entgegenzuwirken und um das Fell aufzulockern.

Baden/Föhnen

  • Die Bandewanne, hat eine Größe in der sich auch große Hunde wohlfühlen.
  • Das Baden erfolgt mit temperiertem Wasser und eigens, für Ihren Hund ausgewählten Pflegeprodukten.
  • Ihr Hund wird mit frischen Handtüchern frottiert und anschließend mit einem speziellen Föhn getrocknet.

von Hand schneiden

  • Ob FCI Standard, modern oder pflegeleicht - ich richte mich nach Ihren persönlichen Wünschen.
  • Bei Bedarf setze ich auch die Schermaschinen ein.
  • uf Wunsch schneide ich Ihren Vierbeiner auch komplett von Hand.

von Hand trimmen

  • Abgestorbenes Fell wird mit Hilfe von Trimmmessern oder Trimmsteinen entfernt.
  • Beherrscht man die Technik und verwendet man das richtige Werkzeug, tut man dem Hund auch nicht weh.
  • Einige Hunderassen sollten ausschließlich getrimmt werden, um die schöne Fellstruktur und die Farbe zu erhalten, dies gilt insbesondere für drahthaarige und harthaarige Rassen.
  • typische Trimmrassen -> Riesenschnauzer, Airedale Terrier, Rauhaardackel, ect.

Unterwolle/Carding entfernen

  • Die Unterwolle wird stark ausgedünnt, um die gesunde Luftzirkulation zu gewährleisten.
  • Der Hund "riecht" und "haart" in Folge wesentlich weniger.
  • Speziell bei kastrierten Hunden kann es durch die Hormonumstellung zu vermehrtem Fellwachstum kommen.

Entfilzen

  • Durch verfilztes Fell wird die Luftzirkulation verhindert und somit wird der Haut der Atem geraubt - ein Nährboden für Parasiten ist geschaffen, es können Ekzeme und Pilzinfektionen entstehen.
  • Je nach dem Grad der Verfilzung kann man diesen mit speziellen Werkzeugen entfernen.
  • Sind die Filzplatten jedoch zu dick, kann nur noch mittels Schermaschine geholfen werden, dies wird im Vorfeld mit dem Besitzer besprochen.
  • Gerne übernehmen ich das regelmäßige bürsten und entfilzen Ihres Vierbeiners.